Grüner Tee

GRÜNER TEE – DER GESUNDE WACHMACHER

Was ist grün und schwimmt im Wasser? Richtig geraten – grüner Tee! Hat Dich jetzt nicht direkt zu Lachen gebracht? Kein Problem, das Strahlen zaubert grüner Tee ganz schnell in Dein Gesicht, wenn Du ihn trinkst! Und auf die wichtigen Fragen wie Macht grüner Tee wach?
Ist grüner Tee gesund? Grünen Tee richtig zubereiten?
findest Du hier alle Antworten.

WAS IST GRÜNER TEE?

Grüner Tee besteht aus den Blättern und Stängeln der Teepflanze (Camellia Sinensis) genau wie weißer Tee, schwarzer Tee, gelber Tee, Oolong und Pu-erh. Was die verschiedenen Teearten voneinander unterscheidet, ist die Verarbeitungsweise und
wie stark die Teeblätter dabei oxidiert werden.


WHERE THE MAGIC HAPPENS – DIE OXIDATION

Oxidation heißt, dass die Blattsäfte aus den Teeblättern mit dem Sauerstoff in der Luft reagieren. Dieser Vorgang beginnt schon bei der Ernte, wenn die Teeblätter gepflückt werden. Bei manchen Tees, wie zum Beispiel schwarzen Tees oder dunklen Oolongs, wird diese Oxidation noch verstärkt, damit sie ihre dunkle Farbe und ihr typisches Aroma bekommen. Dazu werden die Teeblätter gewendet, gerollt oder sogar geknetet, bis sie den gewünschten Oxidationsgrad erreicht haben. Aber weil grüner Tee ja schließlich auch grün bleiben soll, wird das Ganze hier ein bisschen anders gemacht ...

Grüner Tee
Grüner Tee



STOPPT DIE OXIDATION!

Grüne Tees werden nämlich so vorsichtig wie möglich gehandhabt, damit sie nur so wenig wie möglich oxidieren. Kurz nach der Ernte werden sie sogar erhitzt, also entweder geröstet oder heiß bedampft, um die Oxidation zu stoppen. Dadurch erhalten die jungen Teeblätter ihre schöne grüne Farbe und der Tee seinen frischen und spritzigen Charakter.

KOREA GREEN SEJAK

Grüner Tee - Grünen Tee kaufen

Ein Traum aus Korea! Gedämpft und pfannengeröstet erzählt dieser grüne Tee von sanften Meeresbrisen und Sommerwiesen ... auf ins Abenteuer!

5 CUPS BIO-MATCHA

Grüner Tee - Grünen Tee kaufen

Noch mehr grüner Tee geht nicht: Matcha ist zu feinem Puder gemahlener grüner Tee, der Dir seine volle grüne Power schenkt. Also ran an den Matchabesen!

GYOKURO DARK GREEN

Grüner Tee - Grünen Tee kaufen

Der Spitzentee unter den Spitzentees! Vor der Ernte beschattet strotzt dieser Gyokuro nur so vor frisch-süßlichen und nussigen Aromen.

GRÜNER TEE ZUBEREITUNG

Bei der Zubereitung von grünem Tee kommt es vor allem auf zwei Dinge an: Auf Deinen Tee und Deinen persönlichen Geschmack!

ZIEHZEIT

Grundsätzlich gilt: Je kleiner die Teeblätter, desto kürzer ist die Ziehzeit. Dann brauchen die Blätter nämlich nicht so lang, um sich mit Wasser vollzusaugen und ihren Geschmack abzugeben, wie das bei größeren Blättern der Fall ist. Japanische grüne Tees ziehen deshalb im ersten Aufguss oftmals nur 1 Minute, grüne Tees mit größeren Blättern zwischen 1 und 2 Minuten. Die Ziehzeit von dunkleren Tees ist dagegen deutlich länger: Sie können bis zu 5 Minuten lang ziehen.

  TIPP:
  Hab keine Angst, mit der Ziehzeit herumzuspielen. Wenn Du Deinen grünen Tee
  leichter und vielleicht etwas süßlicher magst, dann lass ihn kürzer ziehen.
  Magst Du dagegen eher schöne kräftige und etwas herbere Noten, dann lass ihn
  länger baden. Du bist Dein eigener Teemeister!

Grüner Tee Zubereitung
Grüner Tee Zubereitung

TEMPERATUR

Bei der Temperatur für grünen Tee ist es ganz ähnlich wie bei der Ziehzeit: Je kleiner, feiner und hochwertiger die Blätter, desto niedriger ist die Temperatur. Eine gute mittlere Temperatur liegt zwischen 70 und 80 °C. Die Ausnahme sind japanische grüne Tees: Senchas werden mit ca. 60 bis 70 °C aufgegossen, Gyokuros, die exquisiten Schattentees sogar nur mit 50 bis 60 °C.

  TIPP:
  Auch bei der Temperatur kommt es auf Deinen persönlichen Geschmack an:
  Magst Du Deinen grünen Tee etwas leichter, dann wählst Du einen niedrigere
  Temperatur, magst Du ihn herber, dann gießt Du ihn richtig heiß auf. Probier’s
  aus!


GRÜNEN TEE KALT TRINKEN

Wusstest Du, dass Du Deinen grünen Tee auch wunderbar kalt aufgießen kannst? Für einen Kaltaufguss nimmst Du etwas mehr Tee als sonst und gibst einfach kaltes Wasser dazu. Je nach Geschmack lässt Du ihn zwischen 8 und 20 Minuten ziehen - obacht, auch hier gilt: Je kleiner die Blätter, desto schneller geben sie ihren Geschmack ab. Dann die Blätter absieben – die kannst Du je nach Tee eventuell nochmal aufgießen – und Du hast einen wunderbares erfrischendes Getränk!

Grüner Tee Zubereitung

GRÜNEN TEE EINFACH ZUBEREITEN

KAI KYUSU

Grüner Tee - Grünen Tee zubereiten

Jetzt hat Dein Tee richtig Platz, um sich zu entfalten – freche Teeblätter bleiben trotzdem in der Kyusu, dank Kai’s feinem Panoramasieb.

SHUI

Grüner Tee - Grünen Tee zubereiten

Zusammen Tee trinken ist einfach schön – deswegen kommen die edlen Porzellanschälchen auch gleich zu zweit zu Dir nach Hause!

KARLA KAZUMI

Grüner Tee - Grünen Tee zubereiten

Bring Deinen Tee so richtig zu Geltung – mundgeblasen und mit keckem Korken zum Verschließen peppt Karla jedes Teestündchen auf.


IST GRÜNER TEE GESUND?

Grüner Tee - Ist grüner Tee gesund?





Grüner Tee ist nicht nur geschmacklich ein absolutes Highlight, sondern ist auch noch gut für Deinen Körper! In seinen Blättern stecken allerhand tolle Stoffe, wie Mineralstoffe, Vitamine, Aminosäuren, Spurenelemente, Gerbstoffe und Antioxidantien.
Und wie wirkt grüner Tee? Grüner Tee regt den Stoffwechsel an, stärkt das Immunsystem und soll sogar schwere Erkrankungen wie Alzheimer und Krebs vorbeugen bzw. hinauszögern! Das gilt vor allem für Matcha, weil Du hier die gemahlenen Teeblätter tatsächlich mittrinkst anstatt sie "nur" aufzugießen. Mehr über Matcha erfährst Du hier.

ENTHÄLT GRÜNER TEE KOFFEIN?





Grüner Tee enthält Koffein – und das nicht zu knapp! Für grünen Tee werden oftmals nämlich nur die jüngsten Blätter der Teepflanze verwendet, die besonders viel Koffein enthalten. Weil grüner Tee dazu weder stark oxidiert noch lange gereift wird, bleibt das viele Koffein auch beim Trinken erhalten. Das macht richtig wach! Und dank der Super-Aminosäure L-Theanin wirst Du dazu noch entspannt und konzentriert. Grüner Tee ist also der perfekte Partner, um auch die längsten Bürotage wunderbar zu überstehen – und der ideale Energiespender für glorreiche Partynächte! Besondere Zubereitungstechniken wie der Tea Shot kitzeln so richtig viel Koffein aus Deinem Tee heraus – probier's aus!

Grüner Tee - Enthält grüner Tee Koffein? Enthält grüner Tee Teein?

Grüner Tee - Grünen Tee kaufen