Rezepte

Grüner Tee im Kuchen: vegan genießen mit Carrot Cake

Grüner Tee im Kuchen geht immer – finden wir zumindest. Ganz besonders, wenn es sich dabei um unseren Tee BE GREEN MY FRIEND im Pyramidenbeutel handelt. Heute zeigen wir Dir deshalb, wie Du Deinen Tee ganz leicht in ein Rezept für Carrot Cake einbinden kannst. Perfekt für hungrige Osterhasen!

Wo der Carrot Cake eigentlich seinen Ursprung hat, ist nicht gänzlich geklärt. Möglicherweise wurden Rezepte unabhängig voneinander in mehreren Ländern, wie Frankreich und der Schweiz, entwickelt. *diewissenwasgutist* Das Frosting aus Joghurt oder Frischkäse ist hingegen eine relativ neue Ergänzung zum ursprünglichen Rezept und veredelt den leckeren Kuchen zusätzlich. Übrigens: In diesem Rezept verwenden wir Hafermilch und vermeiden auch sonst die Nutzung tierischer Produkte, was diesen Carrot Cake auch für vegane Genießer zu einem echten Highlight macht.

Backen mit Tee: Carrot Cake mit Grünem Tee

Backen mit Tee ist ein toller Weg, um neue Rezepte auszuprobieren oder alte Rezepte aufzupeppen. Grüner Tee im Kuchen verleiht dem Teig immer eine besondere Note – und genau so ist es auch in diesem Rezept. Das herbe Aroma des Grünen Tees verträgt sich prima mit dem saftigen Kuchen, der mit den Möhrenstückchen eine unverkennbare Note erhält. Mit diesem Rezept machst Du dem #sundayfunday alle Ehre – morgens backst Du und nachmittags genießt Du den Kuchen beim Filme- oder Spielenachmittag. *somussdas*

Unsere Tee-Empfehlung:

BE GREEN MY FRIEND

Geheimzutaten:

  • 200 ml Hafermilch
  • 2 Pyramidenbeutel BE GREEN MY FRIEND
  • 4 Karotten
  • 250 g Mehl
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 ml Pflanzencreme
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Joghurt (vegan)

Zubereitung:

  • Erhitz die Hafermilch und lass die beiden Beutel BE GREEN MY FRIEND für einige Minuten darin ziehen. Heiz währenddessen den Backofen auf 180 Grad vor.
  • Schäl die Karotten und nutz eine feine Reibe, um sie zu zerkleinern. Gib die restlichen Zutaten (bis auf den Joghurt) in eine Schüssel und rühr, bis ein glatter Teig entsteht. Zuletzt die Möhrenstückchen unterheben. Lass ein paar Möhrenraspeln als Deko übrig.
  • Sobald die Karotten gut im Teig verteilt sind, kannst Du diesen in die Form füllen. Dafür kannst Du die Form vorher kurz einfetten.
  • Ab geht’s in den Ofen! *jetztwirdsheiß* Genieß 35 bis 40 Minuten Entspannungsurlaub, während Dein Carrot Cake im Backofen bräunt. Sieht er goldbraun und saftig aus, kannst Du ihn aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Jetzt fehlt noch eines: das Frosting! Dafür bekommt der Carrot Cake eine Chefkochmütze aus veganem Joghurt übergestreift. Ein paar Karottenraspeln runden das Ensemble ab.
  • 5 CUPS wünscht viel Spaß und guten Appetit!
Backen mit Tee
Neu
Bio
5 CUPS Be Green My Friend Bio Pyramidenbeutel
5 CUPS Be Green My Friend Bio Pyramidenbeutel (50 g)
€ 9,90
€ 9,90
19,80€ pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Verwendung von Cookies

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Falls du dem nicht zustimmen magst, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und die Inhalte werden nicht auf Dich zugeschnitten sein. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen” oben auf der Seite aufrufst.

Einstellungen Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern