Rezepte

Schwarzer Tee im Rezept: Zitronenkuchen mit Earl Grey

Schwarzer Tee macht sich in vielen Rezepten hervorragend als Spezialzutat. Der leckere Tee ist sowohl flüssig als auch in Blattform ein echter Geheimtipp zur Verfeinerung von Soßen, Marinaden, Gebäck und vielem mehr. Uns liegt natürlich ganz besonders das Kochen und Backen mit losem Tee am Herzen, weshalb wir Dir heute ein herrliches Rezept vorstellen, bei dem Dein Magen garantiert schon vor Freude Luftsprünge macht.

Zitronenkuchen ist ein echter Kuchenklassiker. Es gibt ihn in den unterschiedlichsten Formen und in manchen Familien wird das Rezept sogar über Generationen weitergegeben. Von außen goldbraun, herrlich duftend und innen verheißungsvoll gelb strahlend, lockt der Zitronenkuchen auch den größten Kuchenmuffel hinter dem Herd hervor.

Wenn Du ein echter Zitronenkuchen-Aficionado bist, hast Du das Rezept vielleicht sogar schon in verschiedenen Varianten ausprobiert. Doch eines können wir Dir versprechen – so einen Zitronenkuchen wie diesen hast Du noch nicht gegessen. Schwarzer Tee im Rezept sorgt für eine neue, subtile Note, die Du zum Beispiel mit EARL GREY von 5 CUPS erforschen kannst.

Rezept: Earl Grey im Zitronenkuchen

Schwarztee im Rezept für Zitronenkuchen? Ja ja, das stimmt schon so. Mit diesem Kuchenrezept und EARL GREY klappt dein Kuchen bestimmt – aber selbstverständlich kannst Du auch Dein eigenes Zitronenkuchen-Rezept ausprobieren und anpassen. Experimentier’ ruhig etwas mit der Menge des Tees – magst Du Deinen Teegeschmack etwas stärker, kannst Du zum Beispiel auch etwas mehr als den empfohlenen Esslöffel nehmen. Wir wünschen Dir in jedem Fall erstmal viel Freude am Backen mit Tee!

Unsere Tee-Empfehlung:

Geheimzutaten:

  • 50 g 5 CUPS EARL GREY
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Crème fraîche
  • 50 g geschmolzene Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL heißes Wasser

Zubereitung:

  • Heiz Deinen Backofen ordentlich auf 200 Grad vor. Währenddessen kannst Du schon die ersten Vorbereitungen treffen, indem Du Deine Backform fettest und leicht mit Mehl bestäubst, Deine Menge Tee abmisst und die Zitronenschale abreibst.
  • Gib die Teeblätter mit 50 g Zucker in eine Küchenmaschine und mahl sie fein – die Teeblätter sollten dabei so klein wie möglich sein, damit sich alles gut verteilt. Im Anschluss gibst Du beides zusammen mit dem restlichen Zucker und den Eiern in eine bereitstehende Schüssel und schlägst alles schaumig.
  • Sieb Mehl und Backpulver in eine zweite Schüssel und misch den Zitronenabrieb unter. Diese Mischung hebst Du nun vorsichtig unter die Masse aus Zucker und Eiern in der ersten Schüssel.
  • Weiter geht der Spaß in der nächsten Schüssel: Vermeng die Crème fraîche mit der geschmolzenen Butter und rühr ein paar Löffel von Deinem Teig unter. Sobald Du eine homogene Masse hast, hebst Du den Mix unter den Rest Deines Teigs.
  • Jetzt ist Showtime! Füll den Teig in die bereitgestellte Form und lass ihn bei 200 Grad für etwa 10 Minuten backen. Danach senkst Du die Temperatur leicht auf 180 Grad und gibst Deinem Kuchen noch 25 bis 30 Minuten.
  • Wenn Du einen Zahnstocher beim Teigtest sauber aus dem Kuchen nehmen kannst, ist er bereit. Nimm Deinen Zitronenkuchen aus dem Ofen und lass ihn abkühlen, bevor Du ihn aus der Form nimmst.
  • Während der Kuchen abkühlt, kannst Du optional noch eine Glasur anfertigen. Dafür vermengst Du einfach die angegebenen Mengen Puderzucker, Zitronensaft und Wasser. So erhältst Du eine perfekte Glasur, die Du nach dem Abkühlen nur noch gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen musst. Kurz aushärten lassen und dann ist Dein Zitronenkuchen mit Schwarzem Tee bereit zum Verzehr. 5 CUPS wünscht guten Appetit!

Neu
Bio
5 CUPS The Adventures of Earl Grey Bio Pyramidenbeutel
5 CUPS The Adventures of Earl Grey Bio Pyramidenbeutel (40g)
€ 9,90
€ 9,90
24,75€ pro 100g
exkl. MwSt. / zzgl. Versand
Verwendung von Cookies

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Falls du dem nicht zustimmen magst, beschränken wir uns auf die wesentlichen Cookies und die Inhalte werden nicht auf Dich zugeschnitten sein. Weitere Informationen findest Du hier. Du kannst Deine Einstellungen jederzeit ändern, indem Du die “Cookie-Einstellungen” oben auf der Seite aufrufst.

Einstellungen Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst. Wenn Du die Marketing Cookies erlaubst, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmst Du dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen Speichern